Bevor du mit der Planung beginnst…

Bevor du mit der Planung eines Alpencross beginnst, dann musst du dir erst einmal über drei Sachen klar werden.

  1. Will ich das überhaupt?
  2. Habe ich die körperlichen und gesundheitlichen Voraussetzungen dafür?
  3. Habe ich genügend Zeit für die Vorbereitung?

Die Überquerung der Alpen ist für die allermeisten Sportler eine große sportliche Herausforderung.

Kannst du wirklich dein Bike eine Stunde lang zur Passhöhe schieben und tragen, nachdem du dich 2 Stunden auf steilen Teerstraßen, Wald- und Almwegen in die Höhe geschraubt hast? Und willst du das überhaupt? Wichtig ist die innere Einstellung dazu. Ist das nur eine Qual für dich, dann lass es lieber sein. Schließlich ist das dein Urlaub.

Nicht jeder ist so einer Herausforderung mental und körperlich gewachsen und durch Training lässt sich nicht alles ausgleichen. Wenn du eine Woche lang jeden Tag am Limit fährst, dann wirst du wenig Freude haben.

Eine andere Sache ist die Gesundheit. Es ist keine schlechte Idee, sich vorher mal dem Arzt vorzustellen. Es ist kein Pappenstiel, wenn du eine Woche lang jeden Tag eine große Ausdauerleistung erbringen musst. Ein gesundes Herz-Kreislaufsystem ist die Grundvoraussetzung dafür.

Auch bei Erkältungskrankheiten ist Vorsicht geboten. Es ist besser, ein geplanten Alpencross abzusagen als sich mit Fieber aufs Bike zu setzen. Dabei kannst du dir wirklich schwere gesundheitliche Schäden zuziehen.

Jeder Mensch hat andere genetisch bedingte körperliche Voraussetzungen. Diese lassen sich nur in einem gewissen Rahmen durch Training ausgleichen. Wenn du merkst, dass du trotz intensiven Trainings an deine Grenzen kommst dann ist es besser, keinen Alpencross zu planen.

Konditionstraining ist eine zeitintensive Sache. Die Ausdauer lässt sich nur effektiv trainieren, indem du deinen Körper längere Zeit einer Belastung aussetzt.  Ist so ein zeitintensives Training mit der Familie und den Job zu vereinbaren?

Es ist keine Schande, wenn du als Mountainbiker nicht über die Alpen gefahren bist.